Komplettpreise und keine Zusatzkosten - Hotline 0261 3006-152

Reiseleitung, Ferienbetreuung, Teamer

Wir lassen Dich natürlich nicht alleine in ferne Länder reisen. Alle unsere Freizeiten werden von mehreren Reiseleiterinnen und Reiseleitern begleitet - dem Betreuerteam. Wir nennen die Reiseleiterinnen und Reiseleiter auch gerne Ferienbetreuer(innen), Teamer oder einfach nur Betreuer(innen). Sie sind Deine Ansprechpartner, sorgen für viel Spiel, Spaß und Animation, kochen in Selbstversorgerfreizeiten mit Dir zusammen und organisieren in der Ferienfreizeit alles, damit Du Dich entspannen kannst und am liebsten gar nicht wieder nach Hause fahren möchtest.

Von der Buchung bis zum Reisestart - Infos kompakt

Wer sind die Teamerinnen und Teamer?

Unsere Teamer(innen) durchlaufen ein persönliches Auswahlverfahren und 2 Schulungswochenenden, in denen sie intensiv auf die Anforderungen zur Durchführung einer Freizeit mit Kindern und Jugendlichen vorbereitet werden.

Oft handelt es sich um Studentinnen und Studenten pädagogischer oder sozialer Fachrichtungen oder Erzieher(innen) in Ausbildung, welche ein Praktikum im Rahmen der Ausbildung machen. Grundsätzlich kommen unsere Teamer(innen) aber aus den unterschiedlichsten Berufen und Fachrichtungen. Viele unserer Teamer(innen) fahren schon seit mehreren Jahren mit uns.

Wie sieht der Betreuungsschlüssel aus?

Wir haben je nach Art der Freizeit (Hotelfreizeit, Selbstversorgerfreizeit, Erholungskur, ...) einen Betreuungsschlüssel von 1 : 7 bis 1 : 5. Wir  senden also je 5 bis 7 Reiseteilnehmer(innen) einen Teamer oder eine Teamerin mit auf die Freizeit.

Wie sieht es mit dem Jugendschutz aus?

Unsere JW-Reiseteams achten auf die lokalen Jugendschutzbestimmungen und generell gilt das deutsche Jugendschutzgesetz.

Was beinhaltet die Teamerausbildung?

Auf den Schulungswochenenden werden alle wichtigen Themen behandelt wie z. B. rechtliche Aspekte der Aufsichtspflicht und Haftung, Erste Hilfe auf Freizeiten, pädagogische Aspekte sowie Sport- und Spielangebote/Animation (referiert von Diplom Pädagogen und/oder langjährigen Freizeitleitern) und vieles mehr.

Die Ausbildung umfasst 40 Stunden und führt zusammen mit der mindestens 2-wöchigen Praxis der Durchführung der Freizeit zum Erwerb der Jugendleitercard (JuLeiCa), welche als bundesweiter Qualitätsmassstab gilt.

Wie werde ich Teamer?

Wir suchen Dich für unsere Reisen!

Bei uns kannst Du Teamer werden, wenn Du zum Zeitpunkt des Beginns einer Ferienfreizeit mindestens 16 Jahre alt bist. Du kannst dich direkt auf unserer Seite online als Teamer bewerben oder Du kontaktierst unsere Geschäftsstelle, die Dir dann den Teamerbogen zusendet. Diesen schickst Du dann ausgefüllt an uns zurück.

Die Geschäftsstelle oder ein Mitglied des Arbeitskreises Freien (kurz: AK Ferien) wird sich dann bei Dir melden. Der AK Ferien organisiert und koordiniert unsere Angebote und führt die Schulungen durch. Mit ihr oder ihm kannst Du dann schon einmal einige Fragen klären, die Dir vielleicht noch auf dem Herzen liegen. Der persönliche Kontakt mit Dir ist uns sehr wichtig und wird auch an den Schulungswochenenden weiter ausgebaut und gepflegt.

Für alle unsere Teamer gilt, dass sie mindestens 3 Jahre älter als die ältesten Reiseteilnehmer*innen sein müssen. Teamer die bei Reisebeginn noch keine 18 Jahre alt sind, können keine Aufgaben der Aufsichtspflicht wahrnehmen und werden von uns auch nicht in diesem Sinne eingesetzt. Als Teamer wird Dir vom AK Ferien ein Angebot für eine Reise aus unserem Programm gemacht. Wir versuchen natürlich, auch Deine Wünsche dabei zu berücksichtigen. Leider ist dies aber nicht immer möglich und es kann auch vorkommen, dass wir Dir einmal kein Angebot machen können, da die Plätze für Teamer begrenzt sind.

Ruf an zum Festnetztarif: 0261 3006-152
Impressum Kontakt Datenschutz